Deutsche Meisterschaft

DM EINRAD-RENNEN 10km Rennen

 
  Streckenführung: 10kmOverview

Der Start des 10km Rennens erfolgt im Stadion an der Ziellinie auf den Außenbahnen. In der ersten Kurve erfolgt die Ausfahrt auf die Lange Wieske in Richtung Norden. Der Übergang von der Tartanbahn auf die Pflasterfläche besteht aus einer leichten Steigung die mit Granitsteinen ausgelegt ist. Auf der Lange Wieske werden insgesamt 2 Runden mit je einer Distanz von ca. 5 km gefahren. Eine Wendpunkt liegt direkt am Stadionzugang, der zweite Wendepunkt befindet sich kurz vor der Einmündung der Torfkuhl. Das Ziel wird schließlich nach eine ¾ Runde im Stadion erreicht. Die gesamte Strecke enthält keine nennenswerten Steigungen.

 
10kmPart1
 

Wie im Bild sichtbar, erfolgt der Start an der Start/Ziellinie im Stadion der BW. Direkt in der ersten Kurve wird das Stadion in Richtung Lange Wieske verlassen. Mit einer Linkskurve am Tor erfolgt die Auffahrt auf die rechte Seite der Langen Wieske. Es folgt eine ca. 2.4km lange Strecke auf der Kreisstraße in Richtung Norden .

 
10kmPart2
 

Der erste Wendepunkt befindet sich kurz von der Einmündung der Torfkuhle. Die Wende erfolgt auf der Fahrbahn.

 
10kmPart3
 

Auch die Einfahrt zurück auf die Tartanbahn erfolgt über die Granitpflasterfläche. Bis zur Ziellinie wird noch eine ¾ Runde im Stadion, gegenzeichnet durch die blaue Line, gefahren.

Zeiterfassung:

Die Zeiterfassung bei den 10km Rennen erfolgt über sogenannte RFID-Tags. Diese Tags werden automatisch beim Passieren der Start/Ziellinie gelesen und ausgewertet.

Mit den Startunterlagen für das 10km Rennen erhält jeder Starter zwei RFID-Tags. Die Tag Nummer entspricht dabei der Startnummer. Jeweils ein Tag wird am linken bzw. rechten Schuh befestigt.

 

Als erstes wird ein Ende unter die ersten beiden vorderen Schnürsenkel durch gesteckt. Bei Klettverschlüssen werden je nach Breite ein oder zwei Riemen verwendet. Die Länge unterhalb der Schürsenkel/Klettbänder sollte 3-4 cm betragen. Ggf. können nach Rücksprache auch Sicherheitsnadeln verwendet werden.

 

 

Jetzt die Klebefläche (3M Logo) öffnen

 

 

und die beiden Enden zusammenkleben.

 

 

Den Tag solange unter den Schürsenkel durchziehen bis die Startnummer wieder an der Oberseite sichtbar wird. Die Klebestelle befindet sich dann unterhalb der Schnürsenkel. In keinem Fall darf die Klebestelle sichtbar sein und die Startnummer unterhalb der Schnürsenkel liegen.

 

 

Viel Erfolg, wünscht das Orga Team.

 

Besucher

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online