NRW Meisterschaft

NRW Meisterschaft 2017

Gruppenfoto 1.jpegAm 20.05.2017 fanden die 8. NRW-Meisterschaften im Einradrennen im Stadion der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf statt. Diese Meisterschaft wurde bereits zum dritten Mal durch uns und unserem Partnerverein RSG Warendorf-Freckenhorst organisiert und durchgeführt. Zum Startzeitpunkt (9 Uhr) des ersten Rennens über die 100 m Distanz waren über 100 Teilnehmer aus ganz Nordrhein-Westfalen nach Warendorf gekommen um sich in einem hochklassigen Wettkampf zu messen. Zuvor hat das Orga-Team diverse Stunden und Tage gearbeitet um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. In sechs verschiedenen Disziplinen wurden die NRW-Meister nach den IUF-Regeln (International Unicycling Federation) ermittelt. Dabei wurden zunächst die Rennen über die klassische 100 m Distanz auf zum Teil noch leicht nasser Bahn ausgetragen, was die Schwierigkeit nochmal erhöht hat. Durch die feuchte Bahn kam es auch zu einigen Stürzen, die jedoch glimpflich ausgegangen sind. Im Anschluss fanden die Rennen in den Disziplinen Radlauf und Einbeinfahren sowie die 4 x 100 m Staffel statt. Der parallel dazu aufgebaute und zu durchfahrende IUF-Slalom rundete das Programm ab.

Medaillenfoto 2.jpeg

Wir haben mit 29 teilnehmenden Sportlerinnen und Sportlern den teilnehmerstärksten Verein gestellt. Als ausrichtender Verein können wir auf einen erfolgreichen Wettkampf zurückblicken und uns über zwei erste, drei zweite und 15 dritte Plätze freuen, die unsere SportlerInnen eingefahren haben.
Hinzu kommen zwölf Finalteilnahmen von unseren Sportlerinnen bei den Endläufen der Zeitschnellsten (unabhängig von Altersklassen). Auch die Sportlerinnen und Sportler aus den anderen Vereinen blickten nach dem Wettkampftag zufrieden zurück und freuten sich über einen reibungslosen Wettkampfablauf und einen spannenden Tag im Einradsport.
Gesamtsieger bei den Herren wurde Malte Roggatz (MSV Duisburg Einradzebras), bei den Damen Alina Czimek (AK 15+) und Nina Kalinka (AK U15) (beide DJK Adler 07 Bottrop). 
Zahlreiche Eltern der Sportlerinnen und Sportler halfen bei der Durchführung der Wettbewerbe und sorgten für das leibliche Wohl von Sportlern und Zuschauern mit Brötchen, Kuchen und Würstchen vom Grill.
Der Wettbewerb diente den Sportlerinnen und Sportlern zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft Mitte Juli in Illertissen und die Europameisterschaft Ende Juli in den Niederlanden.

Besucher

Aktuell sind 62 Gäste und keine Mitglieder online